Wer seinen Hund liebt, für den ist meist alles rund um das Thema Vierbeiner interessant. Von der Fütterung über die Erziehung, Pflege, Kommunikation und Verhalten – möglichst viel über die Welt der Fellnasen zu erfahren, das wollen die meisten Hundehalter.

Was nun eine Sterndeutung anbelangt – es kann auch sehr interessant und von Nutzen sein, einmal die Sicht eines Astrologen zu kennen. Schon allein die Verteilung der Elemente Erde, Feuer, Luft und Wasser zeigt viel auf:

  • Der eine Hund ist ein geerdeter Couchpotatoe, der es am Liebsten gemütlich hat.
  • Der andere wiederum ist ein feuriger Wildfang, der sofort losstürmt.
  • Der nächste ist ein rechter Luftikus, ständig abgelenkt.
  • Oder man hat ein Supersenibelchen zu Hause und an der Leine…


Und Pfote aufs Herz, ob man nun an die Astrologie glaubt oder nicht – irgendwie ist man zumindest neugierig, was es von dieser Seite zum geliebten Vierbeiner zu sagen gibt 🙂

Ein Hundehoroskop kann dazu beitragen,

  • den Hund noch besser zu verstehen und
  • leichter führen zu können im Alltag und speziellen Situationen
  • Input zu bekommen, wie der Hund am leichtesten lernt und was du dazu tun kannst,
  • Eigenschaften, die abseits rassetypischen Verhaltens stehen, zu erkennen und zu benennen

Für den Blick in die Chancen, Talente und Herausforderungen, die dem Vierbeiner und dir vom Leben in das Sternenbuch geschrieben wurden, braucht es nicht viel:

Ort, Datum und die möglichst genaue Uhrzeit der Geburt.

Und natürlich jemand der sich dabei auskennt, wie das sogenannte Radix zu lesen ist – wie unsere beiden Spezialisten vom Hundehoroskop-Team.

Die Astrologie beschreibt ua. das Wesen deines Lieblings, wie er seinen Willen durchsetzt, sein Ego, seine Empfindungen, die Art wie er lernt und kommuniziert und sein Erscheinungsbild (letzteres entfällt, wenn die Geburtszeit nicht genau bekannt ist).

Hier kommst du zu den aktuellen Produkten von Dein Hundehoroskop (weitere Angebote in Vorbereitung)